Montag, 23. April 2018
P1010286.jpg

Roland Luke1966 geb. in Plymouth , England


1988 Diplom: Bachelor of Arts (BA, University of Wales ) in Germanistik/Romanistik


seit 1989 tätig im Bereich Kommunikation


1991 erste Trainerzertifizierung


1995-97 Zertifikate in Suggestopädie (neues Lernen), METAPLAN Moderationsmethode (fortgeschritten) und Englisch als Geschäftssprache


2005-06 mehrere Zertifikate als interkultureller Trainer


Roland Luke hat britisch-deutsche Wurzeln, ist in Cornwall, Großbritannien, aufgewachsen und lebt seit 1988 in Berlin. Er spricht mehrere Sprachen. Damit verkörpert er selbst, was er zum Beruf gemacht hat, nämlich interkulturelle Kommunikation.


Seine Begeisterung für internationale Kommunikation führte 1989 zur Gründung von Communication ServicesRoland Luke. Ziel des Unternehmens ist es, Organisationen und Einzelpersonen in diesem Bereich zu unterstützen.


Roland Luke führt seit 1995 internationale Teams von Trainern, Beratern und Dolmetschern, die Dienstleistungen für sehr unterschiedliche Kunden, darunter internationale Konzerne, KMUs, Universitäten und Hochschulen, erbringen.


Er ist qualifizierter Trainer für interkulturelle Kommunikation sowie Mitglied von SIETAR und DGSL.

Schwerpunkte seiner Arbeit sind:

  • Kommunikationstraining, einschließlich interkulturelles Training für internationale Teams und internationale Mobilität,
  • Beratung und Trainerausbildung,
  • Unterstützung und Entwicklung der von ihm geführten Teams.


Roland Luke ist auch Teamleiter von Global'Ease Deutschland. Darüber hinaus hat er verschiedene Trainingsprogramme und –unterlagen konzipiert. Er spricht fließend Englisch, Deutsch und Französisch.